Eet smakelijk

Niederländische und belgische Spezialitäten

Nele van den Poel

Obwohl sie im Ausland wenig bekannt ist, haben Belgien und die Niederlande eine einzigartige Küche. Neben den traditionellen belgischen Spezialitäten wie Pralinen, Waffeln und Pommes („frietjes“) kann man auch weitere typische Mahlzeiten genießen. So mögen es die Belgier, Fleisch mit Obst zu kombinieren: Kaninchen mit Pflaumen, Kirschen mit Bouletten und Hähnchen mit Apfelmus. In den Niederlanden wird häufig „Stamppot“ zubereitet: Kartoffelbrei mit allen möglichen Gemüsen. In den Supermärkten (Albert Hein) findet man immer „vla“, einen sehr flüssigen Pudding, der in allen Farben und Geschmacksrichtungen erhältlich ist. Sehr typisch als Snack sind „Bitterballen“, eigentlich nicht mehr als flüssiger Schlachtabfall in einer knusprigen Kruste, aber eine wahre Leckerei! McDonalds bietet einen „Kroketburger“ an, ein Burger mit Bitterballen.   

m_essen Niederländisch - Eet smakelijk - Spracheninstitut Uni Leipzig
Boulette mit Endivie'stamppot - © PantherMedia / studioM
FaLang translation system by Faboba

Mehr Wissenswertes