Weitere Abschlüsse

Allgemeinsprache

Die nachfolgend beschriebenen Sprachzertifikate werden nicht vom Spracheninstitut an der Universität Leipzig e.V. angeboten.

Sprachübergreifend - UNIcert®

"Das Zertifikatssystem UNIcert® beruht auf einer Rahmenvereinbarung führender deutscher Universitäten und Hochschulen. Es soll die Gleichwertigkeit der Sprachausbildung an den Hochschulen befördern, zu einer stärkeren Vereinheitlichung der Praxis der Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen im Hochschulbereich beitragen und damit zu einem aussagekräftigeren und auch außerhalb der Hochschulen akzeptierten Sprachzeugnis führen. Gleichzeitig dient es als Gütesiegel für die Qualität der Fremdsprachenausbildung der akkreditierten Einrichtungen im Hochschulbereich." (Zitat von der Internet-Seite des Arbeitskreises der Sprachenzentren, Sprachlehrinstitute und Fremdspracheninstitute)

Die UNIcert-Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil (verstehendes Hören und Lesen, Sprachstrukturen, Reaktion auf einen Text und Schreiben eines Textes) und einem mündlichen Teil (Kurzvortrag und Gespräch). Die UNIcert-Prüfung kann auf den Niveaustufen I-III am Sprachenzentrum der Universität Leipzig für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Rumänisch und Russisch abgelegt werden.

Englisch - Cambridge Certificate

Dies sind weltweit anerkannte Englischprüfungen der University of Cambridge. Sie werden auf fünf Niveaustufen angeboten, die dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen entsprechen:

Test Kürzel Stufe GER
Key English Test KET A 2
Preliminary English Test PET B 1
Cambridge First Certificate in Advanced English FCE B 2
Cambridge Certificate in Advanced English CAE C 1
Cambridge Certificate of Proficiency in English CPE C 2

Nähere Informationen zu diesem Test finden Sie hier . Sie können die Prüfungen am Prüfungszentrum in Leipzig ablegen.

Französisch - Diplôme élémentaire de langue française (DELF) und Diplôme approfondi de langue française (DALF)

Dies sind offizielle Zertifikate des französischen Bildungsministeriums, um ausländischen Kandidaten entsprechende Sprachkenntnisse zu bescheinigen. Den DELF gibt es für die Niveaustufen A 1 bis B 2 nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Der DALF deckt die Niveaustufen C 1 und C 2 ab. Sie können diese Prüfungen in der Regel am Institut Français in Leipzig ablegen. Nähere Informationen zu diesen Tests finden Sie hier . Die DELF-Prüfungen können Sie am Institut Français in Leipzig ablegen.

Französisch - Test de connaissance du français (TCF)

Der TCF wurde vom Centre international d'études pédagogiques (CIEP) im Auftrag des französischen Bildungsministeriums entwickelt. Es gibt verschiedene Versionen des TCF (für Privatpersonen, für Studenten, für Mitglieder internationaler Organisationen oder für potentielle Einwanderer nach Québec). Weitere Informationen finden Sie auf den Internet-Seiten des CIEP .

Französisch - Test d'Evaluation de Français (TEF)

Dies ist ein Test Französisch Allgemeinsprache der Pariser Industrie- und Handelskammer (CCIP). Er ist als klassischer "Papiertest" und als Online-Test verfügbar. Die Prüfungskandidaten können Punkte auf einer Skala von 0-900 erhalten, die dann wiederum den einzelnen Stufen des Referenzrahmens für Sprachen zugeordnet werden können. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten der CCIP .

Italienisch- Certificato di conoscenza della lingua italiana (CELI)

Der Test wurde von der Università per Stranieri di Perugia entwickelt und deckt die Niveaustufen A 2 bis C2 des GER ab.

Italienisch - Certificazione di Italiano come Lingua Straniera (CILS)

Der CILS wurde an der Università per Stranieri di Siena entwickelt. Er deckt die Niveaustufen A 1 bis C 2 ab und wird an fast allen italienischen Universitäten als Sprachnachweis anerkannt. Die Prüfung auf jeder Niveaustufe besteht aus sechs Teilen: Hör- und Leseverständnis, Text- und Kommunikationsanalyse, mündliche und schritliche Textproduktion. Die Prüfung ist als offizielles Zertifikat für Italienisch vom italienischen Außenministerium anerkannt.

Italienisch - Accademia italiana di Lingua (AIL)

Diesse Akademie ist eine Vereinigung von italienischen und ausländischen Spracheinrichtungen, an denen Italienisch gelehrt wird. Die Prüfungen sind vor allem kommunikationsorientiert und teilweise wirschafts- bzw. berufsbezogen. Für diese Prüfung gibt es vier zentrale Termine pro Jahr, an denen weltweit dieser Test, der überall identisch ist, durchgeführt wird. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Seite der AIL.

Portugiesisch

Für Portugiesisch bietet das Centro de Avaliação de Português Língua Estrangeira (CAPLE) der Universität Lissabon insgesamt 5 Sprachtests an, die die Niveaustufen A 2 bis C 2 des Gemeinsamen Eruopäischen Referenzrahmens für Sprachen abdecken. Dies sind im Einzelnen:

  • Certificado Inicial de Português Língua Estrangeira - CIPLE (A 2)
  • Diploma Elementar de Português Língua Estrangeira - DEPLE (B 1)
  • Diploma Intermédio de Português Língua Esstrangeira - DIPLE (B 2)
  • Diploma Avançado de Português Língua Estrangeira - DAPLE (C 1)
  • Diploma Universitário de Português Lingua Estrangeira - DUPLE (C 2)

Russisch - Zertifikat der russischen Sprache als Fremdsprache

Das Bildungsministerium der russischen Föderation hat an der Staatlichen Lomonossow-Universität Moskau dieses Zertifikat entwickeln lassen. Diese Prüfung wird für drei Niveaustufen angeboten:

  • Grundstufe 1 (TEOU)
  • Grundstufe 2 (TBOU)
  • Mittelstufe 1+2, Fortgeschrittenenstufe 3+4 (TRKI)

Diese Prüfungen werden auch durch Partnereinrichtungen in Deutschland angeboten. Das nächstgelegene Prüfungszentrum für diesen Sprachtest ist das Hallesche Zertifizierungszentrum für Russisch .

Chinesisch - Hanyu Shioping Kaoshi (HSK)

Dieser offizielle chinesische Evaluierungstest für Mandarin wird vom chinesischen Bildungsministerium anerkannt. Es gibt drei Niveaustufen für diesen Test: Grundstufe, Mittelstufe und Fortgeschrittenenstufe. Der Test überprüft das Hör- und Leseverständnis sowie Grammatik- und Lexikkenntnisse. Auf der Fortgeschrittenen-Stufe wird auch der mündliche Ausdruck getestet. Sie können diesen Text am Konfuzius-Institut in Leipzig ablegen.

Japanisch - Japanese Language Proficiency Test (JLPT)

Der Japanese Language Proficiency Test ist ein standardisierter Sprachtest, der außerhalb Japans von der Japan Foundation angeboten wird. Es gibt 4 Levels, die abgelegt werden können:

  • Level 4 (nach ca. 150 Stunden)
  • Level 3 (nach ca. 300 Stunden)
  • Level 2 (nach ca. 600 Stunden)
  • Level 1 (nach ca 900 Stunden)

Geprüft werden die Kenntnis japanischer Schriftzeichen, Hör- und Leseverständnis.

FaLang translation system by Faboba