Afrikaans

Die "kleine Schwester" des Niederländischen

Nele van den Poel

Wer Niederländisch spricht, hat wenig Probleme, „Afrikaans“ zu verstehen und umgekehrt. Diese Verwandschaft hat ihre Wurzeln in der Mitte des 17. Jahrhunderts, als der Niederländer Jan van Riebeeck im Auftrag der „Verenigde Oostindische Compagnie“ (VOC) am Kap der Guten Hoffnung eine Versorgungsstation für Handelsschiffe errichtete. Heutzutage ist Afrikaans eine der elf Amtssprachen in Südafrika.

Auf sprachlicher Ebene unterscheidet sich das Afrikanische vom Niederländischen hauptsächlich durch Vereinfachungen auf dem Gebiet der Grammatik. Die Konjugierung des Verbs „hebben“ im Präsens ist für jede Person „het“: ek het/ jy het / hy het / ons het / julle het / hulle het. Der Wortschatz stimmt zu 85 bis 90 Prozent überein. Manche niederländischen Wörter haben aber eine auffällige „Übersetzung“ im Afrikanischen.

Zuidafrikaans Nederlands Duits
aardappelskyfies chips Chips
hartversaking hartstilstand Herzversagen
afdraaipad afrit Ausfahrt
versteek verstoppen Verstecken
murgpampoentjie courgette Zucchini
baaibroek zwembroek Badehose
oortrektrui sweater Pullover
sokker voetbal Fussball
piesang banaan Banane
baie dankie dank u wel Danke
spruit beek Bach
m_afrikaans-monument Niederländisch - Afrikaans - Spracheninstitut Uni Leipzig
Afrikaans-Denkmahl in Paarl (Western Cape/Südafrika) - © PantherMedia / dpreezg (YAYMicro)
FaLang translation system by Faboba

Mehr Wissenswertes