Foto: Maik Klammer (Eigenes Foto)

Falsche Freunde

Dich kenne ich doch, oder nicht?

Katja Klammer

Wenn ein deutscher Muttersprachler Englisch lernt, trifft er immer wieder auf vermeintliche Bekannte, die ihn aber schnurstracks ins Fettnäpfchen führen können. Diese Übeltäter sind die sogenannten Falschen Freunde (auch: false friends oder faux amis). Auf den ersten Blick ähneln sie formal deutschen Wörtern, haben aber eine ganz andere Bedeutung. Hier ist eine Auswahl an häufigen Fällen, geordnet nach dem Alphabet:

Englischer Ausdruck Tatsächliche Bedeutung
actual(ly) tatsächlich  
ambulance Krankenwagen  
become werden  
blame Schuld geben  
brave mutig  
chef Koch, Küchenchef  
engaged verlobt  
eventually schließlich  
fabric Stoff  
gift Geschenk  
gymnasium Sporthalle  
irritate nerven  
prospect Aussicht  
sensible vernünftig, angemessen  
You must not … Sie dürfen nicht...  

Was passieren kann, wenn man sich mit den false friends nicht auskennt, zeigt der folgende Witz: Ein hungriger deutscher Tourist sitzt in einem englischen Restaurant und wartet verzweifelt auf sein Essen. Als es ihm zu viel wird, ruft er den Kellner heran und fragt: „When will I become a steak?!“ Darauf der Kellner: „Oh, I hope never, Sir.“ 

m_website-falschefreunde-englisch-ersteller-maik-klammer-18-04-2013 Englisch - Falsche Freunde - Spracheninstitut Universität Leipzig
Foto: Maik Klammer (Eigenes Foto)
FaLang translation system by Faboba

Mehr Wissenswertes